Barendorfer Bürger gründen Bürgerinitiative gegen die A39

Dem weit verbreiteten Gefühl, „aber da kann man doch nichts machen", haben nach Veranstaltungsende rund 50 Barendorferinnen und Barendorfer mit der Gründung der „Bürgerinitiative Barendorf Keine A39" deutlich etwas entgegengesetzt!

Frau Niemann, Sprecherin des Dachverbandes "Keine-A39", sicherte der frischgebackenen BI ihre tatkräftige Unterstützung zu. Bis zur Einrichtung einer eigenen Homepage der Bürgerinitiative finden sich Infos, Termine, Aktionen auf der Homepage des Bürgerforums Barendorf. In vier bis sechs Wochen will die Bürgerinitative bereits ihre erste große Aktivität starten!